Wir leben und fördern Nachhaltigkeit.

Das Klima, unsere Umwelt und die Zukunft unserer Gesellschaft liegen uns am Herzen. Daher ist das Thema Nachhaltigkeit für uns Handlungsgrundlage – in allen Unternehmensbereichen.  

Unsere Firmenzentrale ist ein energiesparend gebautes, mit Geothermie gekühltes und beheiztes „Green Building“. Hier ebenso wie an unseren anderen Standorten verwenden wir verschlankte, verbrauchsarme Computer und umweltschonende, langlebige LED-Leuchtmittel. Wir setzen zunehmend auf digitale Prozesse und haben dadurch einen geringeren Bedarf an Papier. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter achten auf ein nachhaltiges Reiseverhalten und besitzen die Möglichkeit, ein JobRad oder Jobticket zu nutzen.  

Im Sinne einer ganzheitlichen Nachhaltigkeitsstrategie geht unser Engagement jedoch über den sparsamen Konsum von Ressourcen, die Nutzung erneuerbarer Energien sowie das Etablieren energieeffizienter Prozesse und damit über den ökologischen Aspekt des Themenfeldes hinaus. Auch die ökonomische und soziale Nachhaltigkeit sind Säulen unseres täglichen Handelns. So bemühen wir uns, unsere Mittel und Fähigkeiten auch zum Wohle künftiger Generationen einzusetzen und fördern eine kollegiale, wertschätzende Arbeitsatmosphäre und eine ausgewogene und gesunde Work-Life-Balance.  

Föderung Projekt "KliK" des Betriebswirtschaftlichen Forschungszentrums Bayreuth

Das Projekt "Klimaberichterstattung bei kleinen und mittleren Unternehmen" kurz KliK befasst sich mit der Berichtspflichtigkeit in den Bereichen „Klimaschutz und Nachhaltigkeit“ um hier standardisierte Erfassungs- und Messmodelle zu etablieren und insbesondere an den Bedarf und den Möglichkeiten von KMU auszurichten. Diese Herausforderung steht im Fokus des Forschungsprojekts, welches kürzlich zusammen mit dem Lehrstuhl für BWL I: Finanzwirtschaft und Bankbetriebslehre der Universität Bayreuth (Prof. Dr. Klaus Schäfer) sowie dem bifa Umweltinstitut aus Augsburg (Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Rommel) gestartet ist.  -> mehr zum Projekt

HLB HUSSMANN fördert das Verbundprojekt „Klimaberichterstattung bei KMU (KliK)“

Anders als Großunternehmen, die per EU-Richtlinie zur Nachhaltigkeitsberichterstattung verpflichtet sind, müssen kleine und mittlere Unternehmen nicht über ihren Umgang mit Fragen der Nachhaltigkeit informieren. Dem trägt das Projekt "Klimaberichterstattung bei KMU (KliK)" an der Universität Bayreuth Rechnung. Es unterstützt KMUs – unter Beachtung ihres Bedarfs, ihrer Möglichkeiten sowie ihrer eingeschränkten Kapazitäten – bei der künftigen Klimaberichterstattung und damit einhergehend auch bei der Entwicklung von Nachhaltigkeitsstandards. Wir von HLB HUSSMANN unterstützen wiederum dieses wegweisende, am 1. Oktober 2022 gestartete Projekt.
 

WAS GUT IST, ÜBER UNS ZU WISSEN.

ENGAGEMENT.

Für besondere Leistungen setzen wir uns nachhaltig ein – und zeigen dies mit Zuwendungen für junge Menschen, die sich in besonderem Maß engagieren.

 

NETZWERKE.

Durch unsere Mitgliedschaft im HLB-Netzwerk haben wir Rückgriff auf die Expertise zahlreicher nationaler und internationaler Experten - und sind dennoch regional vor Ort und schnell erreichbar.  

VISION.

Im Fokus unserer Beratung steht die aktive Begleitung unserer Mandanten. Wir schaffen zukunftsweisende Gestaltungslösungen, angepasst an die jeweilige Unternehmensgröße.

Über uns.

Bei uns sprechen Sie mit den Inhabern. Wie unsere Mandanten sind wir fest in unserer Region verwurzelt – und gleichzeitig auf internationalem Parkett präsent.